Staumauer am Edersee
(Foto: www.thomas-wahle.de)

Direktkandidatinnen zur Bundestagswahl 2017 gewählt

200 regina preysing 200 H ScheuschPaschkewitzDIE LINKE hat ihre Direktkandidaten für die Bundestagswahl gewählt. Für das Wahlprogramm "Sozial. Gerecht. Frieden. Für Alle." stehen Heide Scheuch-Paschkewitz im Wahlkreis Schwalm-Eder und Regina Preysing für den Wahlkreis Waldeck.

   

Weiterlesen ...

Wahlkampfauftakt in Frankenberg

Die Linke Waldeck Frankenberg hat den Auftakt des Bundestagswahlkampf am Donnerstag in Frankenberg gegeben. Gemeinsam mit der Direktkandidatin für den Wahlkreis Waldeck, Regina Preysing, wurden die Themen für den Wahlkampf diskutiert. Große Einigkeit herrschte über die Themen Mindestrente, Mindestlohn, Abschaffung der Leiharbeit und sanktionsfreies Mindesteinkommen im Bereich Innenpolitik, sowie keine Auslandeinsätze der Bundeswehr, Rüstungsbegrenzung und Stopp der Waffenlieferungen in Krisengebiete. Ganz besonders unter dem Eindruck des kürzlich stattgefundenen Rekruten-Gelöbnis in der Frankenberger Kaserne wurde die Senkung des Bewerbungsalters entgegen internationaler Abkommen für die Bundeswehr auf 17 Jahre verurteilt.

Weiterlesen ...

Aktuell aus dem Landesverband

  • Insa Umfrage bestätigt DIE LINKE Hessen in ihrem Kurs für soziale Gerechtigkeit

    Die aktuelle Umfrage zur Hessenwahl von Insa, welche DIE LINKE Hessen bei acht Prozent sieht, bestätigt unseren Kurs für soziale Gerechtigkeit. Wir werden mit aller Kraft dafür kämpfen, im Herbst gestärkt in den Hessischen Landtag einzuziehen, um damit noch vehementer dafür zu kämpfen, das Leben der Menschen in diesem Land zu verbessern.

  • Diskriminierungen gegenüber Trans*-, Bi- , Inter-und Homosexuelle dürfen keinen Platz mehr haben in unserer Gesellschaft

    In über 70 Länder weltweit verfolgen gleichgeschlechtliche Liebe. Transidenten und Intersexuellen wird das Recht, ihr Geschlecht selbstbestimmt zu leben, oft mit Gewalt abgesprochen. Nicht nur am heutigen Tag fordern wir deshalb die Akzeptanz und rechtliche Gleichstellung für die real existierende Vielfalt sexueller und geschlechtlicher Identitäten

  • Familien brauchen soziale Sicherheit

    Wir kämpfen gegen ein konservatives und traditionelles Familienbild, das anderen Familienformen die Gleichbehandlung verweigert und die traditionelle Arbeitsteilung zwischen Männern und Frauen – zum Nachteil der Frauen - zementiert. Familie ist für uns überall dort, wo Menschen füreinander soziale Verantwortung übernehmen – unabhängig von Trauschein und sexueller Orientierung.

Aktuell aus der Linksfraktion im Hessischen Landtag