Staumauer am Edersee
(Foto: www.thomas-wahle.de)

Bad Arolsen: Protest-Kundgebung gegen die Flüchtlingspolitik der Bundes- und Landesregierungen

Protestkundgebung
am Samstag, 4.März, 14Uhr,
auf dem Kirchplatz in Bad Arolsen

Die Linke Waldeck/Frankenberg ruft alle Mitglieder, Interessent_innen dazu auf an der Demo unter dem Motto "Protest-Kundgebung gegen die Flüchtlingspolitik der Bundes- und Landesregierungen"  in Bad Arolsen am Samstag den 4.3.2017 teil zunehmen. Wir wollen ein Signal setzen gegen Intoleranz und Menschen Verachtung.

Presseerklärung zum Zeitungsartikel in der Waldeckschen Landeszeitung am 26.01.2017

DIE LINKE hat im Landtag den Antrag eingebracht, die sich aus den Ergebnissen der Enquete-Kommission 2005 ergebende Intention der Verfassungsüberarbeitung zu ändern und in Richtung auf Ausbau der wirtschaftlichen sozialen und kulturellen Grundrechte, sowie Stärken von individuellen und kollektiven Partizipations-möglichkeiten durch erweiterte demokratische Beteiligungsformen in Staat und Gesellschaft zu orientieren. Der Antrag wurde abgelehnt. Das macht deutlich, in welche Richtung es gehen soll. DIE LINKE wird diese Tendenzen nicht mittragen.

Weiterlesen ...

Presseerklärung zum Zeitungsartikel der Landeszeitung vom 20.12.2016

Die persönliche Erklärung des CDU Vertreter Herrn Sude in der Gemeindevertretersitzung kann man so nicht unkommentiert lassen.
Wir haben als Partei DIE LINKE versucht den Menschen in Vöhl die längst üblichen Versuche einer Indoktrination darzustellen.

Weiterlesen ...

EloKa-Bataillon 932 aus Frankenberg feiern 20 Jahre Patenschaft in der Gemeinde Vöhl.

556 waldecksche landeszeitung

Ob es wirklich geheime Bundeswehrkampffahrzeuge waren die vom Bataillon 932 in Vöhl bei einem Biwak in der Gemeinde Vöhl zur Schau für Jedermann ausgestellt waren ist eigentlich unerheblich.
 

Weiterlesen ...

Neuer Kreisvorstand gewählt.

Am 12.10.2016  wurde ein neuer Kreisvorstand der LINKE. Waldeck/Frankenberg gewählt.
Als Vorsitzender des Kreises Waldeck/Frankenberg wurde Karlheinz Kapteina gewählt.
Schatzmeister wurde Hartmut Kobus
Frauenbeauftragte/und Beisitzerin wurde Susanne Dreilich, Beisitzer Bertold Halberstadt, Ditmar Lenski, Ingo Hoppmann.

Wir fühlen uns gut gerüstet um bei der anstehenden  Bundestagswahl 2017 und der folgenden Landtagswahl 2018 die Menschen für unsere politischen Ziele zu erreichen.